Krimi- und Eventwanderungen im Habichtswald - Krimi- und Eventwanderungen - Natur- und Landurlaub - Themen - Urlaub im Habichtswald
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Krimi- und Eventwanderungen im Habichtswald

Wollten .Sie schon immer einmal zum Ermittler an einem Tatort werden? Bei den Krimiwanderungen der Touristischen Arbeitsgemeinschaft Habichtswald haben Sie die Gelegenheit dazu!

Abwechslung pur bieten die verschiedenen Krimiformate:

Bei den Ermittlungen um "Die Tote am Habichtswaldsteig" lösen Sie den mysteriösen Mordfall um die ermordete Minna von Habichtswald. Die Veranstaltung wird als öffentliche Veranstaltung oder aber auch für Ihren Betriebsausflug angeboten.

Auch im Fall des "Verschwundenen Keltenschatzes" versetzt ein brutaler Mord den südlichen Habichtswald in Angst und Schrecken. Grabungen an historischen Orten rund um den Langenberg bei Niedenstein werfen zudem Fragen und Zweifel am Fall auf.

Die Krimi-Wanderungen werden in der Regel in Kleingruppen durchgefürt, die von einem Mitglied der "SOKO Habichtswald" begleitet werden. An verschiedenen Stationen und Fundorten sind die Spuren zu analysieren und die Indizien zu deuten, so dass am Ende der Wanderung in geselliger Runde der Täter überführt werden kann.

Sie möchten eine Krimi-Wanderung für Ihren nächsen Betriebsausflug buchen? Dann wenden Sie sich bitte an: Christina Georg, Stadt Niedenstein, Obertor 8, 34305 Niedenstein, Tel.: 05624-9993-0, christina.georg@niedenstein.de

Die Termine für die nächsten Krimi-Events:   

  • 28.04.2017: "Die Tote am Habichtswaldsteig", ab 18:00, Wanderparkplatz Falkenstein
  • 02.09.2017: "Der verschwundene Keltenschatz", ab 18:00,
    Obertorplatz in Niedenstein

Nähere. Auskünfte
erteilt Ihnen gerne das Team des Tourist.Marketings Bad Emstal:
Tel.: 05624-999714

 

© TAG Habichtswald - 34308 Bad Emstal - Tel. +49 (0)5624 9218969 - E-Mail